Kinder und Jugendliche

Religionsunterricht

Der Religionsunterricht in Basel-Stadt findet in der Primarstufe ökumenisch in den Schulhäusern statt. In der 3. Primarschulklasse gehen die katholischen Kinder zusätzlich zum Erstkommunionkurs in der Pfarrei.

In der 1. Sekundarstufe laden wir die Schüler und Schülerinnen zu vier Projekttagen pro Schuljahr in der Pfarrei ein. Dort bekommen sie einen erneuten Kontakt zu ihrer Pfarrei.

Es werden jeweils Einladungen mit genauen Angaben verschickt.

In der 2. und 3. Sek bereiten wir die Jugendlichen auf die Firmung vor.

In der 2. Sek laden wir wöchentlich donnerstags von 16.30 - 17.45 zum Religionsunterricht ein. Daneben engagieren wir uns zusammen mit den Jugendlichen in verschiedenen Projekten.

In der 3. Sek treffen wir uns zum Firmunterricht.