Zwischendrin: Hildegard von Bingen, die Frauen und die Kirche am 15. Juni


Frauen, die in der Kirche für sich und ihre Möglichkeiten kämpften: Das ist eine alte Geschichte. Im Zwischendrin vom 15. Juni um 18 Uhr in der Heiliggeistkirche begegnen wir Hildegard von Bingen. Heute kennen wir die Benediktinnerin vor allem als Naturheilkundlerin, sie war aber auch eine starke Frau, die im 12. Jahrhundert für Gerechtigkeit und für die Frauen einstand und sich nicht scheute, Päpsten und Bischöfen, Kaiser und Königen auf Augenhöhe zu begegnen. Wir setzen Hildegard von Bingens Leben in Bezug zu Texten von Frauen, die sich heute in der Kirche stark machen.

Herzlich Willkommen: Ursula Szelagievicz und Ruth Meyer